Produktion im Betonwerk

So entsteht Ihr Betonfertigteil

Fertigteile aus Stahlbeton- und Spannbetonfertigteile, wie Stützen, Wände, Decken, Unterzüge und Fundamente werden nicht nur im eigenen Werk geplant, sondern auch produziert.

Die Herstellung basiert auf Grundlage modernster Technologien und Fertigungsverfahren.
Dabei werden neueste Materialien verwendet und individuell verstellbare Schalungen genutzt.
Neben der enormen Festigkeit und Dauerhaftigkeit hat Beton weitaus mehr zu bieten: Er ist feuerfest, thermisch wirksam, statisch effektiv und weist nahezu eine grenzenlose Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten auf.

Bei der Produktion in unserem Fertigteilwerk werden die Betonfertigteile unter kontrollierten Bedingungen, unabhängig von Wetter und anderen Umwelteinflüssen, optimal nach Ihren individuellen Anforderungen produziert. Das spart Zeit und Kosten beim Wohn-, Gewerbe- und Industriebau.

Die Arbeit mit Betonfertigteilen trägt auch positiv zur wirtschaftlichen Durchführung Ihrer Baumaßnahme bei. Aufwendige Schalungsarbeiten vor Ort auf der Baustelle gehören der Vergangenheit an. So kann der Baufortschritt beschleunigt und Vorhaltekosten für die Baustelleneinrichtung eingart werden und außerdem entstehen keine Ausfallzeiten, da die Fertigteile direkt zur Baustelle geliefert und dort passgenau platziert werden.

Schalungen für
zahlreiche Ansprüche

Im eigentlichen Produktionsbereich
stehen für folgende Fertigteile Schalungen zur Verfügung:

  • Unterzüge und Riegel
  • Stützen mit oder ohne angeformtem Fundament
  • Wandplatten und wärmegedämmte Sandwichplatten
  • Dachpfetten, schlaff oder vorgespannt
  • Dachbinder, schlaff oder vorgespannt
  • TT-Decken und Trogplatten, schlaff oder vorgespannt
  • Treppen und Podeste in Sonderanfertigung

Um für jeden Kundenwunsch den kostengünstigsten Querschnitt herstellen zu können, sind alle Schalungen flexibel einstellbar.

Das betrifft im Besonderen die Dachbinderschalung, in der alle Formen von Rechteck, T-Form und I-Form in allen Dachneigungen und Längen herstellbar sind.

So wurden von uns bereits Binder mit maximal 3,0 m Höhe, 45 m Länge und 90 t Gewicht hergestellt. Auch die 75 m lange Deckenbahn, in der TT-Decken und Trogplattendecken mit unterschiedlichem Stegabstand, Steghöhe und Stegbreite angefertig werden können, ist flexibel einsetzbar. Für die Konstruktion von vorgespannten Trägern stehen insgesamt acht Spannbahnen mit 42 m bis 75 m für Ihr Bauvorhaben zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über unsere Produktion

Sprechen Sie uns an